Die zweckmäßige und richtige Anwendung statistischer Methoden auditieren

Die zweckmäßige und richtige Anwendung statistischer Methoden auditieren

Kategorie:

Im Rahmen eines Audits treffen die Auditoren in der Regel auf Gesprächspartner, die ihm als Experten auf dem jeweils zu auditierenden Fach- oder Teilgebiet überlegen sind. Aufgabe des Auditors ist jedoch nicht, sich mit den fachlichen Details auseinanderzusetzen. Vielmehr ist es die Aufgabe, die zweckmäßige und wirksame Anwendung der jeweiligen Methoden und Verfahren zu prüfen. Dies ist nicht immer klar zu trennen. Aber auch, wenn das gelingt, ist für die Prüfung der Zweckmäßigkeit und Wirksamkeit ein gewisses Grund- und Überblickswissen erforderlich.

Gegenstand dieses Seminars ist die Auditierung der zweckmäßigen und korrekten Anwendung statistischer Methoden im Rahmen des Qualitätsmanagements. Dabei soll auch die Fragestellung behandelt werden, welche Veränderungen sich durch die Revision der ISO 9001:2015 ergeben haben und wie die Auditoren darauf reagieren sollten.

Der Ablauf des Seminars kann an die Wünsche und Fragen der Teilnehmer angepasst werden, die im  Vorfeld und zu Beginn der Veranstaltung eingebracht werden können. Dazu werden in der Seminarunterlage einige Themen als “optional” vorgehalten.

Sie haben Interesse an einem Inhouse-Seminar?

Senden Sie uns eine Anfrage und wir setzen uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung!

Ablauf

  • Not applicable here – oder doch?
  • Definitionen
  • Forderungen der Regelwerke zur Anwendung statistischer Methoden im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Überblick über Normen zu statistischen Methoden
  • Welche Methoden in welcher Produkt-/Produktionsphase?
  • Wichtige Aspekte der meist verwendeten Verfahren in der Produktion
  • Regelwerke im Automotive-Umfeld
  • Optional: Verstehen und interpretieren einfacher Grafiken
  • Optional: Wareneingangsprüfung – mit oder ohne AQL
  • Optional: Übungsbeispiele zum “Lesen” von Grafiken für variable Merkmale
  • Fragestellungen im Audit – Gesprächsführung und Risikovermeidung
  • Erfahrungen, Beispiele und Fragen der Teilnehmer

Ziel

Dem Auditor soll Überblickswissen, Hintergrundwissen und ausgewähltes Methodenwissen vermittelt werden, das ihm ermöglicht, die zweckmäßige und wirksame Anwendung der statistischen Methoden zu auditieren, ohne dazu selbst Fachmann in diesen sein zu müssen. Insbesondere soll das Seminar dem Auditor Sicherheit geben für Situationen, in denen der Auditierte dem Auditor in fachlicher Hinsicht (Statistikkenntnisse) deutlich überlegen sein kann.

Konkrete Fragen und Anliegen können bei der Anmeldungmitgeteilt oder zum Seminar mitgebracht werden.

 

Weitere Informationen

Seminarleiter: Dr. Wolfgang Schultz
Dauer des Seminars: 8 Stunden

Nicht terminiert.

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an und wir benachrichtigen Sie, wenn wir das Seminar terminiert haben.

Kontaktinfo

Rufen Sie uns an:

+49 6155 831 250

Schreiben Sie uns:

info@dmsz.consulting

Kommen Sie vorbei:

Rübgrund 21, 64347 Griesheim